Tour 501 | MondseeMondsee - Loibichl - Au - Scharfling - Gries - Schwarzindien - Mondsee

  • gpxDownloadMelde Dich an um GPX
    Tracks herunterzuladen
  • gpxDownloadMelde Dich an um Lieblings-
    touren zu nutzen
  • gpxDownloadKlicke hier wenn Dir
    Tour 501 gefällt
  • twitter
  • facebook
  • twitter

Tourbeschreibung

Wir beginnen unsere Tour auf einem der Parkplätze in Mondsee Süd, die direkt am See liegen. Wir fahren vom Parkplatz aus rechts im Uhrzeigersinn um den See. Dabei folgen wir den Radwegweisern „R 2“ am See entlang in Richtung Unterach.

Am Badeplatz Loibichl vorbei, biegen wir beim Maierhof rechts ab. Dieser idyllische Streckenabschnitt am Ufer des Mondsees geht über eine kurze Steigung, ehe wir nach der Abfahrt wieder zur Attersee Bundesstrasse gelangen.

Nun fahren wir bis ans östliche Ende des Mondsees auf der Strasse die direkt am See entlang verläuft. Im Ort See am Mondsee zweigt der Radweg R 2 zum See hin von der Strasse ab und führt noch ein Stück weiter zum östlichen See-Ende.

Wir kommen an eine Kreuzung, bei der wir rechts abbiegen. Geradeaus würde der Radweg R 2 zum Attersee weitergehen wir wollen aber den Radweg R 2 zurück nach Mondsee benutzen, der ab hier mit Richtung St. Gilgen bezeichnet ist.

Wir kommen auf diesem Weg auf der Südseite des Mondsees zu dem extra für Radfahrer und Fußgänger gebauten Tunnel der Kienbergwand. Durch den Tunnel erreichen wir die Ortschaft Scharfling. Entlang des Mondseelandweges fahren wir weiter am See entlang bis nach Plomberg.

Wir fahren noch einige Meter bis zum Ortsrand von Plomberg und biegen weg vom See über die Bundesstrasse nach links in den Radweg von St. Lorenz ab. Beim Gasthof Drachenwand, an dem wir vorbeikommen, kann man sich eine Erfrischung gönnen.

Nach dieser Rast geht es nach dem Gasthof rechts zur Kirche von St. Lorenz. Es geht weiter links an der Kirche vorbei fast bis zur Mondsee-Bundesstrasse. Wir biegen aber vorher nach links ab auf den Mondseeradweg. Der Mondseeradweg ist ein Stück Kiesweg, aber man spart sich dadurch das überqueren der Bundesstrasse, da der Kiesweg eine Unterführung nutz.

Die Rennradfahrer weichen hier dem Kiesweg aus in dem sie weiter bis zur Bundesstrasse fahren, diese kurz links und dann rechts überqueren und auf der anderen Strassenseite durch Schwarzindien weiterfahren.

Auf dem Kiesweg kommt auch nach Schwarzindien. Durch den Ort geht es dann auf geteerter Strasse wieder weiter Richtung Mondsee. Wir kommen zurück an die Bundesstrasse und an ihr entlang weiter bis nach Mondsee.

Der Radweg an der Strasse entlang bringt uns zurück zum Parkplatz am See, dem Ausgangspunkt unserer Tour.

Kommentare