Tour 202 | RadlwegSchwindegg - Dorfen - Taufkirchen - Velden - Buchbach - Schwindegg

  • gpxDownloadMelde Dich an um GPX
    Tracks herunterzuladen
  • gpxDownloadMelde Dich an um Lieblings-
    touren zu nutzen
  • gpxDownloadKlicke hier wenn Dir
    Tour 202 gefällt
  • twitter
  • facebook
  • twitter

Tourbeschreibung

Vom Bahnhof aus fahren wir zunächst Richtung Ortsmitte. An der Einmündung in die Hauptstraße biegen wir scharf rechts ab und verlassen Schwindegg auf der Straße Richtung Dorfen. Wir wechseln auf den links neben der Dorfener Straße verlaufenden Radweg.

Der Radweg beginnt am Ortsausgang bei der Schule von Schwindegg und führt uns vorbei an der auf der linken Seite liegenden Sportanlage bei Rohrmühle. Wir folgen dem Radweg entlang dem Hochwasserschutzdamm bis zu seinem Ende und biegen dort nach links Richtung Schwindach in die Nebenstraße ein.

Durch Schwindach geradeaus und über zwei Hügel weiter nach Schwindkirchen. Die Straße mündet am Ende kurz vor Schwindkirchen in die Isentalstraße. Durch den ganzen Ort auf der Isentalstraße weiterfahren bis nach etwa 3 km die Abzweigung nach Kloster Moosen, bei einigen Bäumen, rechts hinunter führt.

Durch Kloster Moosen fahren und hinab über den Bahnübergang nach Dorfen. Nach dem Bahnübergang links vorbei am Edeka Center und durch die erste Siedlung von Dorfen in Richtung Bahnhof. Gleich wenn rechts der Bahnhofparklplatz beginnt müssen wir scharf rechts auf den Radweg einbiegen, der auf der alten Eisenbahnstrecke Dorfen – Velden geschaffen wurde.

Von nun an können wir abseits vom Verkehr ganz genüsslich auf diesem ca. 21 km langen Radweg von Dorfen, über Eibach, weiter nach Taufkirchen, über Moosen bis nach Velden fahren.

Erwähnenswert sind die Rastmöglichkeiten an der Strecke z. B. bei Eibach der Biergarten im Kratzerhof, in Moosen der Imbiss an der Strecke oder der Gasthof Zuhr in dem Freitagvormittag das schon traditionelle Weißwurstessen stattfindet und am Ende des Radweges der Biergarten beim alten Eisenbahnwaggon.

Wir fahren auf diesem Radweg bis fast nach Velden, biegen aber kurz vor Velden in Oberbabing rechts ab um auf die Straße nach Buchbach zu kommen. Vom Radweg fahren wir daher ein kurzes Stück nach rechts an Oberbabing entlang. An der Einmündung biegen wir nach rechts in die Hauptstraße ein und fahren weiter über Erlach, Oseneck, Felizenzell bis nach Buchbach.

Einige Ansteige sind zu überwinden bis wir in Buchbach beim alten Sportplatz in den Ort hineinkommen. Gleich an der ersten Kreuzung im Ort fahren wir rechts und an der Ouerstraße auf die wir treffen nochmals rechts Richtung Schwindegg.

Durch Steeg am Raiffeisen-Warenhaus vorbei und durch Gumpolding bis nach Wörth immer auf der Straße bleiben. In Wörth beginnt nach der Isenbrücke rechts der Radweg nach Schwindegg.

Wir fahren bis zum Ende des Radweges geradeaus über den Kreiverkehr, lassen das Holzwerk rechts liegen und überqueren die Bahnlinie. Nach dem Bahnübergang führt uns die Straße vorbei an der Tankstelle durch den Ort Schwindegg entlang der Hochwasserschutzmauer bis wir nach rechts zum Bahnhof abbiegen und zum Ausgangspunkt unserer Tour zurückkehren.

Kommentare